Wir wissen, wie man frisch bleibt

Qualität und Frische seit 1932

Kontakt aufnehmen

Traditionell fortschrittlich

Als über 85 Jahre altes Familienunternehmen sind wir auch in der vierten Generation voller Tatendrang. Prozesse verbessern, Neues ausprobieren, auch mal andere Wege gehen – all das gehört für uns dazu. Doch ebenso prägen einige Konstanten den Erfolg des Fruchtladens: So betrachten wir Erzeuger seit jeher als unsere Partner, denen wir dank durchgängigem Direktbezug faire Preise bieten können. Außerdem wollen wir dem Lebensmittelhandel immer das beste Obst und das beste Gemüse anbieten, das der Markt her gibt: Gemeinsam mit unseren Produzenten treiben wir die Qualität der einzelnen Sorten weiter voran..

Echtes miteinander

Enge Partnerschaft mit unseren Erzeugern – das ist für uns keine Floskel, sondern täglich gelebte Überzeugung. Die oft über Jahrzehnte gewachsene Zusammenarbeit ist Ausdruck dieser Verbundenheit. Außerdem unterstützen wir unsere Produzenten bei Bedarf mit Erntevorschüssen oder bei der Finanzierung von Packhäusern. Und wenn es wie beim Hurrikan 2017 in Puerto Rico auf schnelle Hilfe ankommt, sind wir da: Dort haben wir umfangreiche Sofortmittel für Wiederaufbauprojekte zur Verfügung gestellt.

Es macht einfach Spaß, bei Hausladen zu arbeiten. Und das nicht nur, weil uns allen die Produkte am Herzen liegen. Die Kommunikation ist offen, die Hierarchien sind flach, die Wege kurz. Eigenverantwortung wird groß geschrieben, das sorgt für erfülltes Arbeiten und gegenseitige Wertschätzung. Das beste Zeichen hierfür: Die langen Zugehörigkeiten unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zum Unternehmen. Ein echter Pluspunkt für unsere Kunden, die sich auf ihre erfahrenen Ansprechpartner jederzeit verlassen können.

Herkunft und Zukunft

In aller Bescheidenheit: Das Familienunternehmen Hausladen hat den Fruchthandel in München mit seiner traditionsreichen Geschichte entscheidend geprägt. Heute gehört unser in dritter und vierter Generation geführter Betrieb zu den festen Branchengrößen in Deutschland.

2019


Christoph Buchner steigt in die Geschäftsführung auf. Weitere Investitionen in modernste Technologie für erstklassige Reifekammern folgen.

2018


Es erfolgen Investition in topmoderne Reifekammern und in die Sanierung der Lagerhalle.

2012


Erstmals werden in der hauseigenen Reiferei auch andere exotische Früchte außer Bananen veredelt. Heute sind wir der Spezialist für die Reifung von Mangos, Avocados und Papayas.

2010


Mit Christoph Buchner tritt die vierte Generation ins Unternehmen ein.

2007


Hausladen feiert am 7.Juli 2007 sein 75jähriges Jubiläum auf dem Betriebsgelände.

2006


Die Rezertifizierung nach DIN EN ISO 9001 findet statt, ebenso eine Erweiterung der Agenturräume.

2005


.Eine weitere vollklimatisierte Kommissionier- und Lagerhalle wird gebaut.

2003


Der Verkaufsstand wird um ein zusätzliches Lager und einen Kühlraum vergrößert, ein Qualitätsmanagementsystem gemäß ISO 9001 und IFS wird eingeführt.

1998


Franz Buchner scheidet als Geschäftsführer aus und sein Sohn Andreas E. Buchner übernimmt die Geschäftsführung.

1970 - 73


Das Unternehmen wächst weiter und baut um: Auf dem Münchner Großmarktgelände wird der Grundstein für eine moderne Bananenreiferei mit Abpackstationen für Kartoffeln, Zwiebeln, Zitrusfrüchte und Bananen gelegt.

1958


Franz Buchner tritt als Geschäftsführer in das Unternehmen ein.

1951


Emmeran Hausladen eröffnet den ersten Verkaufsstand auf der Münchner Großmarkthalle.

1932


Emmeran Hausladen gründet in Heimstetten bei München den Kartoffelgroßhandel Emmeran Hausladen. Mit zwei Hanomag-Zugmaschinen werden die Agrarprodukte direkt beim Bauern eingekauft und zum Kunden befördert.

2019

Christoph Buchner steigt in die Geschäftsführung auf. Weitere Investitionen in modernste Technologie für erstklassige Reifekammern folgen.

2018

Es erfolgen Investition in topmoderne Reifekammern und in die Sanierung der Lagerhalle.

2012

Erstmals werden in der hauseigenen Reiferei auch andere exotische Früchte außer Bananen veredelt. Heute sind wir der Spezialist für die Reifung von Mangos, Avocados und Papayas.

2010

Mit Christoph Buchner tritt die vierte Generation ins Unternehmen ein.

2007

Hausladen feiert am 7.Juli 2007 sein 75jähriges Jubiläum auf dem Betriebsgelände.

2006

Die Rezertifizierung nach DIN EN ISO 9001 findet statt, ebenso eine Erweiterung der Agenturräume.

2005

.Eine weitere vollklimatisierte Kommissionier- und Lagerhalle wird gebaut.

2003

Der Verkaufsstand wird um ein zusätzliches Lager und einen Kühlraum vergrößert, ein Qualitätsmanagementsystem gemäß ISO 9001 und IFS wird eingeführt.

1998

Franz Buchner scheidet als Geschäftsführer aus und sein Sohn Andreas E. Buchner übernimmt die Geschäftsführung.

1970 - 73

Das Unternehmen wächst weiter und baut um: Auf dem Münchner Großmarktgelände wird der Grundstein für eine moderne Bananenreiferei mit Abpackstationen für Kartoffeln, Zwiebeln, Zitrusfrüchte und Bananen gelegt.

1958

Franz Buchner tritt als Geschäftsführer in das Unternehmen ein.

1951

Emmeran Hausladen eröffnet den ersten Verkaufsstand auf der Münchner Großmarkthalle.

1932

Emmeran Hausladen gründet in Heimstetten bei München den Kartoffelgroßhandel Emmeran Hausladen. Mit zwei Hanomag-Zugmaschinen werden die Agrarprodukte direkt beim Bauern eingekauft und zum Kunden befördert.

Kooperationen

Verband des Bayerischen Frucht-Import und -Großhandels e.V.

Die Firma Hausladen ist seit 1946 Mitglied im Verband des Bayerischen Frucht-Import und -Großhandels e. V, der einzigen Branchenvertretung für den Fruchtgroßhandel in Bayern. Der Verband ist Interessenvertretung aller bayerischen Frucht-Importeure, Großhändler und Agenturen. Unsere Firma ist aktiv an den verbandlichen Aktionen beteiligt (u. a. Beiratsgremien, Arbeitskreise, usw.).

Untersuchungsring und Lebensmittelberatung Bayern GmbH

Unsere Firma ist Gründungsmitglied in der ULB GmbH, die einzige privatwirtschaftliche Organisation in Bayern, die regelmäßig Obst und Gemüse auf Rückstände von Agrarchemikalien untersucht. Über unabhängige und anerkannte Labore untersuchen wir wöchentlich unsere Produkte und gewährleisten somit optimale Lebensmittelsicherheit und einen umfassenden Verbraucherschutz.